viaanima – vom Sterben, dem Tod, der Trauer und dem Leben damit

Das neue Magazin & Verzeichnis - eine Plattform um zu zeigen, wie Erfahrung, Umgang und Auseinandersetzung mit Sterblichkeit unser Leben wirklich verändert

Mein Traum wurde Wirklichkeit!

Das neue eMagazin & Verzeichnis –

vom Sterben, dem Tod, der Trauer und dem Leben damit

 

Mit der Idee zu viaanima ist der Wunsch verbunden,  eine neue Annäherung an den Tod, das Sterben und die Trauer mit allen Facetten zu ermöglichen. Es soll zeigen, wie Erfahrung, Umgang und Auseinandersetzung mit Sterblichkeit unser Leben wirklich verändert. 

Ich bin ein bekennender Fan aller Menschen die sich der Arbeit mit Sterben, dem Tod und der Trauer verschrieben haben. Es sind großartige Menschen, die nicht selten unglaubliches mit unerschütterlicher Motivation ermöglichen:

Es gibt Dinge die können wir gut. Es gibt Dinge die können wir richtig gut und dann gibt es Dinge die können besser werden.

Am Anfang standen viele Fragen

Die Idee zu viaanima ist das Ergebnis vieler, vieler, wirklich vieler Gespräche mit Betroffenen, Kolleg*innen und Fachleuten aus den unterschiedlichsten Disziplinen.

Die Fragen

❔ Was wäre, wenn wir uns nicht vor dem Gespräch scheuen würden?

❔ Wie schafft man es den Tod und das Sterben aus diesem Tabu ins Leben zu holen, um einen ehrlichen und offenen Dialog zu führen?

❔ Was benötigt es, um wertvolle Erfahrungen zu teilen?

❔ Was wäre, wenn wir den Tod wieder als Teil des Lebens annehmen würden?

Und, wahrscheinlich die wichtigste von allen Fragen:

❔ Wie schafft man es, dass diese relevante Informationen, wie bestehende Möglichkeiten, Ressourcen und Unterstützung Betroffene erreichen, damit diese echte Entscheidungen für sich treffen können und echte Hilfe erfahren?

Das Magazin und das Verzeichnis

Mit viaanima übernimmt die Aufgabe Informationen, Wissen und wertvolle Erfahrungen, großartige Projekte, Unternehmen und Konzepte, vor allem aber die Menschen dahinter vorzustellen.

viaanima interessiert sich für den Menschen, seine persönliche Erfahrungen, will zum Nachdenken anregen, alte Perspektiven bestätigen und neue eröffnen. Systeme und die großen Fragen verstehen, tiefgründiges zulassen, ohne zu limitieren und endlich den Raum und ein Medium kreieren, um Dialoge anzuregen und damit helfen die Themen im „normalen“ Leben zu etablieren.

Zusätzlich und für mich ein weiterer wichtiger Aspekt von umfassender Information möchte ich auch die Möglichkeit bieten, auf einfache Weise mit all den vielen, wirklich großartigen Expert*innen in Kontakt zu treten.

Ich freue mich dir bei viaanima Das Magazin & Verzeichnis, ganz besondere und geniale Menschen vorstellen zu können.

Lass dich von ihren ehrlichen, persönlichen Erfahrungen oder ihren unvergleichlichen und beeindruckenden (Herz-) Projekten inspirieren, zum Nachdenken anregen und neue Perspektiven eröffnen.

Schau vorbei
oder blättere im eMagazin
<- einfach aufs Bild klicken

Projekt Lebensende

Es ist nicht einfach sich mit seiner Endlichkeit zu befassen, insbesondere wenn man weiß, das man seine Herzensmenschen zurück lassen muss. Doch wie kann man

So ist Sterben

Was ist Sterben „Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte wie es am Horizont verschwindet.⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Jemand an meiner Seite sagt: „Es ist verschwunden.“ Verschwunden wohin?

Geschwister

Geschwister halten zusammen, geben sich die Hand um sich aneinander fest zu halten, um sich nicht zu verlieren. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Sie sind wie ein Glied, aus dem