boranka hauer

Read all

Blog

Aber ich glaube…

Aber ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehn, von welchem unser Sonnenlicht nur Schatten ist. Arthur Schopenhauer

Da die Zeit…

Da die Zeit das kostbarste, weil unwiederbringlichste Gut ist, über das wir verfügen, beunruhigt uns bei jedem Rückblick der Gedanke etwa verlorener Zeit. Verloren wäre die Zeit, in der wir nicht als Menschen gelebt, Erfahrungen gemacht, gelernt, geschaffen, genossen und gelitten hätten. Dietrich Bonhoeffer Dietrich Bonhoeffer

Das einzig Wichtige…

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen. Albert Schweitzer

Lange saßen sie da…

„Lange saßen sie da und hatten es schwer. Aber sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht“. A. Lindgren in „Ronja Räubertochter“

Je schöner…

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. Dietrich Bonhoeffer

Im Garten…

Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes Rumänisches Sprichwort

Keiner sollte alleine trauern

komm zur offenen Trauergruppe